Ammergauer Berge, Oberammergau, Ettal und die Wies

  • Blick von der Kolbenbergalm auf Oberammergau (18.10.2012)
  • Pension Dedlerhaus mit hübschem Holzschnitzlädeli (16.10.2012)
  • Herbstliche Lüftlmalerei (16.10.2012)
  • Lüftlmalereien am Pilatushaus (16.10.2012)
  • Oberammergau - weltbekannter Passionsspielort unter dem Kofel (16.10.2012)
  • Hotel und Gasthof Alte Post (16.10.2012)
  • Blick vom Brunnenkopf über das Alpenvorland bis über den Starnberger See hinaus (17.10.2012)
  • Blick vom Brunnenkopf zur Grossen Klammspitze (17.10.2012)
  • Blick vom Brunnenkopf über das Graswangtal (17.10.2012)
  • Der Kofel im Herbstkleid (18.10.2012)
  • Aufstieg auf den Kofel, den Oberammergauer Hausberg: Blick nach Ettal (18.10.2012)
  • Blick vom Sonnengrat zur Notkarspitze, im Hintergrund die Zugspitze (18.10.2012)
  • Blick vom Kofel auf Oberammergau mit Pfarrkirche "St. Peter und Paul" und Passionsspielhaus (18.10.2012)
  • Blick vom Kofel auf Ober- und Unterammergau, zwischen denen das Pulvermoos liegt (18.10.2012)
  • Ettaler Klosterkirche (17.10.2012)
  • Orgel von Georg Hörterich in der Klosterkirche Ettal (17.10.2012)
  • Blick zum gewaltigen Kuppelfresko der Ettaler Klosterkirche (17.10.2012)
  • Blick zum gewaltigen Kuppelfresko der Ettaler Klosterkirche (17.10.2012)
  • Die Wallfahrtskirche "Zum Gegeisselten Heiland auf der Wies" wurde 1745-1754 von Dominikus Zimmermann gebaut (16.10.2012)
  • Die Wieskirche ist einer der trefflichsten Sakralbauten im Stile des Rokoko in Deutschland (16.10.2012).
  • Wie die Ettaler Orgel ist auch jene der Wies ein Werk von Georg Hörterich (16.10.2012)
  • Wieskirche: Deckenfresko (16.10.2012)
  • Blick zurück zur Wies (16.10.2012)